Design Studenten im Städel

Designstdenten im Städel

Das erste und zweite Semester haben gemeinsam mit ihrem Kunstgeschichte-Dozenten Ekkehard Tanner die Franz-Erhard-Walther-Ausstellung im Städel besuchtKörper, Zeit und Raum ist das Material.

Im Städel konnten wir die Kunst von Franz Erhard Walther nicht nur ansehen, sondern sie sogar anfassen, darauf stehen und gehen! So hat er sich das auch gedacht. Der Betrachter wird in seine Kunstwerke eingebunden und darf sich selbst als Skulptur sehen. Im Moment und im Raum.

Designstudenten im StädelAuf diese Kunstform kam Franz Erhard Walther noch zu seiner Studentenzeit. Eines Tages ging er seine ‚alten Freunde‘ – wie er die Gemälde im Städel nannte- besuchen und beobachtete wie eine alte Dame ganz starr vor einem Rembrandt stand, da sah er nicht mehr das Bild an sich sondern den Bezug der Person zum Bild, die Verbindung zwischen Kunstwerk und Betrachter.

Mehr zu Franz Erhard Walter:

http://blog.staedelmuseum.de/gegenwartskunst/koerper-zeit-und-raum-ist-das-material-fuenf-fragen-an-franz-erhard-walther