Welche House Typo bist du? Designstudium Frankfurt auswärts

futura-designstudium-Frankfurt

Anfang November waren wir, das erste Semester und das zweite des Design Studiums, auf dem „Futura Symposium“ in Mainz für das Fach Typographie.

Anlässlich des legendären Künstlers und Schriftgestalters Paul Renner wurden Vorträge gehalten, die den geschichtlichen Hintergrund wie auch den Werdegang der modernen Schrift zeigten.

Über Jahre perfektioniert wird die Futura fast überall essentiell verwendet.

Die Symposium Redner waren international. Wie das obere Foto visualisiert, hat Typographie einen  nicht zu unterschätzenden architektonischen Charakter. Mal als Single House, dann als Ego House usw.

Spaß ist letztendlich immer dabei :).

2symposium-house-typologies-designstudium-Frankfurt

 

Ein für mich persönlich sehr interessanten Exkurs in Sachen Typefaces und Layoutgestaltung gaben 2 Artdirektorinnen, die ihr Pariser Fashion Magazin „Double Magazine“ vorstellten.

Die Besonderheit der Machart begeisterte mich, zumal es nicht wie gewöhnlich im Hochformat erscheint, sondern immer im Querformat.

Jede Ausgabe kollaboriert mit unterschiedlichen Photographen und Typographen die Seite um Seite detailliert akribisch in Szene gesetzt sind.

Unter anderem stellten sie uns als Teil ihrer Zusammenarbeit Kurzvideos für Haute Couture Labels vor in denen das stilistisch, zeitlose zum enormen Fokus wird.

Im großen und Ganzen konnte man von dem Freitag vieles mitnehmen was die Machart von Typo im Kontext angeht wie auch den Umsetzungsmöglichkeiten.