Erstis Designstudent:innen gehen in den Hessenpark!

Am 13. Oktober an einem trüben und herbstlichen Herbsttag fuhren die frischen Designstudent:innen, darunter auch ich, gemeinsam mit einigen Designstudentinnen aus dem 5. Semester mit ihrem Fotografielehrer:innen nach Neu Anspach.  Wir waren im Freilichtmuseum Hessenpark, ein schöner ruhiger und faszinierender Ort, wo viele alte Fotografien und die Geschichte der Kamera und der Bildbearbeitung aufzufinden sind.  Natürlich waren wir dort nicht nur zum schauen da; jeder ausgestattet mit einer eigenen Kamera, begaben wir uns in kleinen Gruppen auf eine kleine Reise durch den Hessenpark mit kleinen Missionen zu erfüllen.

Die Aufgabe war es, an drei Stationen so viele tolle Bilder in dokumentarischer Form zu schiessen, die wir im 

Nachhinein selber aussortieren und bearbeiten müssen. Trotz der Kälte und dem fehlenden Sonnenschein war es ziemlich aufregend mit der Kamera sowohl die „Pflichtmotive“ wie die Pferde oder die Spinnerei zu fotografieren, als auch schöne Momente mit u.o. von den anderen Designstudent:innen aufzunehmen. Gegen 16 Uhr ging es dann mit voller Speicherkarte, leerer Batterie und zufriedenem Lächeln wieder zurück Richtung Frankfurt.