Designstudenten im Fotostudio

1. Semester im FotostudioWenn man als Designstudent einen Fotografie Kurs besucht ist es wichtig auch in einem Fotostudio zu fotografieren und sich mit der Technik auseinander zu setzen. Deswegen tat das 1. Semester genau das. Portraitfotografie, lautete die Aufgabe. Jemanden zu fotografieren klingt erstmal einfach, oder? Einfach nur den Auslöser betätigen. read more

Marketing: OATLY

Oatly_MayaZenkerIm Fach Marketing haben Lisanne und ich die Marke OATLY gewählt.

Wir werden uns dieses Semester mit der Marke und dem Wesen, den Insights u. v. m. beschäftigen.
read more

Kreativweltmesse

Kreativweltmesse_MayaZenker

Zusammen mit dem Stoff- & Nähgeschäft meiner Mutter, dem IDEENREICH, war ich auf der Kreativweltmesse.
Es ist eine große Messe für kreative Köpfe & DIY-Junkies.
read more

Nourishing Meal Prep für busy Designstudenten

Mittag bei Designstudenten

 

Wie wichtig eine gute Nährstoffversorgung ist, musste ich leider am eigenen Leib selbst erfahren. In den ersten zwei Wochen vom Studium drei Mal fast zusammengeklappt. Deshalb möchte ich gerne meine „MealPreparation-Routine“ mit euch teilen, welche man super ins Studentenleben integrieren kann. Es geht schnell, einfach und lässt sich für beliebig viele Tage vorbereiten. Ich persönlich würde empfehlen für nicht mehr als drei Tage vorzukochen. Die Gerichte sind sehr stark von den aktuell beliebten „Bowls“ inspiriert. Ich orientiere mich bei den Zutaten am folgendem Prinzip: read more

Semester Meet-Up

Nachdem wir zwei drittel unseres Studiums online verbracht haben, wurden die digitalen Veranstaltungen nun aufgehoben und die Studierenden können endlich wieder gemeinsam vorort am Unterricht teilnehmen. Blöd ist es nur, read more

Designstudenten entwerfen erstmals Printmotive

Konzeption und Design von Printmotiven

Für das Sommersemester 2022 endet der erste Monat als Erstsemester an der european school of design. Im Fach Konzeption Ambient haben wir uns an Printmotiven für Glasreiniger der Marke „Frosch“ versucht. Nachdem wir einzelne Aspekte wie den Benefit eines Produktes durchgearbeitet hatten, ging es zu Hause auch schon an die Umsetzung der Ideen. read more