Design Projekte in den Semesterferien

Grafikdesign FrankfurtIn den lang ersehnten Semesterferien ist nun genug Zeit da, um an eigenen Projekten zu arbeiten oder sich auf einen Job zu konzentrieren. Dieses Mal hatten sich einige Dinge auf meiner to-do Liste angesammelt, die ich nun umsetzten konnte. read more

Designstudentin arbeitet non-digital

(l. Abbild von Zeus, r. Sokrates mit dem Schierlingsbecher – noch unfertig)

Wenn mit den Ferien auch die geliebte Ruhe einkehrt, hat man genug Zeit für entschleunigende Beschäftigungen. Im Zeitalter der Technologien und sozialen Medien, können durch die vielen weiteren Einflüsse neue Stressfaktoren entstehen, die man sich eigentlich auch sparen kann. read more

Vom Storyboard zum Film

Vom Storyboard zum Film

Im Kurs Bewegtfilm ging es von der Ideenfindung zur Filmplanung über und der Filmdreh selbst schien unglaublich weit weg. Jetzt im Endspurt des Semesters ist der Film aber schon fast fertig und ich schau immer noch manchmal unglaubwürdig mein anfängliches Storyboard an. read more

Designstudentin arbeitet an Printkampagne

DesignstudentinarbeitetanPrintkampagneIm dritten Semester geht es im Kurs Printkampagne hauptsächlich um ein Compositing. Das bedeutet, dass aus mehreren Bildern ein einziges Bild entsteht. In welcher Art und Weise man verschiedene Teile eines Bildes einsetzt, ist jedem selbst überlassen und muss letztendlich auch zu der Idee passen, die man umsetzen möchte. read more

Designstudentin dreht Dornröschen Film

Bewegtbild_Designstudium_making_of Im 3. Semester hatten wir Designstudenten den Kurs Bewegtbild. Wie in vielen unserer Kurse ging dabei die meiste Zeit für die Konzeption und Ideenentwicklung drauf. Jede Woche stellten alle Studenten fünf neue Ideen in Form eines kurzen Textes vor. Das war zwischendurch auch mal sehr langweilig und viele Ideen waren nicht gerade toll, aber wir haben gelernt, dass das eben zum Prozess dazu gehört. read more