Marketing für We Care

Im Kurs Marketing 2 arbeiten die Studenten in Gruppe, um neue Ideen zu entwickeln, so dass eine Marke eine bessere Marketing-Strategie hat. Da hat meine Gruppe eine Tochterunternehmen von einer Marke gemacht mit dem Name „WE CARE“. Es ist eine Hautpflegeprodukt. Unsere Zielgruppe sind Leute von Alter von 15-35 Jahre Alt. Wir versuchen das Design von Packaging mit dem heutigen Trends einzupassen. read more

Fruit Farm

In den Weihnachtsferien habe ich mein Packaging redesignt. Hier geht es darum Bauern dabei zu helfen faire Preise für Ihre Wahre zu erhalten. Fruit Farm hilft read more

PASSTA, proportionierte Pasta in wiederverwendbare Verpackung

In Packaging habe ich eine Pasta Verpackung entworfen. Sie heißt PASSTA, von die Wörter „passt“ und „Pasta“. Die Idee kam mir vor, da ich oft Pasta koche. Ich merke dass die meisten Pastaverpackung aus Plaktik ist und man kann sie im Schrank nicht ordentlich stellen kann. Am Ende bleibt immer kleine Portion von Pasta übrig, die meistens zu klein für eine Portion ist. Die Verpackung ist auch nicht schließbar, sodass wenn es runterfällt, fällt die Pasta raus. Aus dieser Probleme, habe ich die Idee von meiner Packaging und von PASSTA.

read more

Packaging Design

 

Packaging DesignKensho

In dem Fach Packaging Design mussten wir uns ein Produkt aussuchen für welches wir ein Packerin designen. read more

Endspurt

Am ende des Semesters wird es immer mehr und mehr stressiger mit den Abgaben weil man bestimmte Deadlines kriegt und Sie respektieren muss, nichtsdestotrotz kann es auch sehr spannend sein da wir auch unsere Endprojekte präsentieren können und damit auch hoffentlich befriedigt sein da wir Semesterlang daran gearbeitet. Wie ich es in einen vergangenen …

Packaging Design: Jumping Collie

Dies sind meine fertigen Produkte in dem Fach „Packaging Design“.

In dem 2. Semester befasste ich mich mit Verpackungen im Allgemeinen und schaute nach um nach Kategorien mit Bedarf an Design und Nachhaltigkeit. read more

Designstudentin entwerft neue Pastaverpackung

Für unsere Packaging-Unterricht dieses Semester müssen wir eine Verpackung entwerfen. Das Thema ist frei also ich habe an Pasta gedacht, da ich so oft Pasta kochen zuhause. Es ist ziemlich nervig dass die meisten Pastaverpackung in Supermarkt nicht wieder schließbar sind. Was ich schlecht finde ist auch dass die meisten noch aus Plastik besteht. Deswegen habe ich mich Karton für die Verpackung entschieden. Außerdem ist mein Konzept Pasta, die schon portionbereit sind. Man muss nicht jedes Mal Pasta wiegen, um zu wissen, wie viel eine Portion ist.

Pro 100 gr gemessen

read more