Designstudentin entwerft neue Pastaverpackung

Für unsere Packaging-Unterricht dieses Semester müssen wir eine Verpackung entwerfen. Das Thema ist frei also ich habe an Pasta gedacht, da ich so oft Pasta kochen zuhause. Es ist ziemlich nervig dass die meisten Pastaverpackung in Supermarkt nicht wieder schließbar sind. Was ich schlecht finde ist auch dass die meisten noch aus Plastik besteht. Deswegen habe ich mich Karton für die Verpackung entschieden. Außerdem ist mein Konzept Pasta, die schon portionbereit sind. Man muss nicht jedes Mal Pasta wiegen, um zu wissen, wie viel eine Portion ist.

Pro 100 gr gemessen

read more