Mit wem klappt’s?

Hier zeige ich euch einen kleinen Einblick in die letzten Schritte der Motiventwicklung für mein Klappbuch, wobei es sich um ein Projekt aus dem Fach Konzeption Print handelt. Meine Motive sind selbstgemachte Lebkuchenherzen, verziert mit den berühmtesten Liebespärchen aus Zuckerglasur, die es wohl gibt, wie Mickey Maus & Minnie Maus, Fred & Wilma Feuerstein oder Homer & Marge Simpson.

Mein Buch trägt den Titel „Mit wem klappt’s“, was schon auf seine Besonderheit schließen lässt. Das Besondere an dem ganzen Projekt ist die Mechanik des Buches, denn es handelt sich nicht um eine ordinäre Seite, sondern in meinem Fall, um eine Seite mit einem senkrechten Anschnitt durch die Mitte, die letztendlich für eine symmetrische Zwei-Teilung der Motive sorgt. Dadurch kommt es zu spannenden Kombinationen unter den verschiedenen Motiven und es entstehen neue Pärchen, sobald eine Hälfte weiter geklappt wird.

read more

Typografisches Experiment

 

Auch aus unscheinbaren Alltagsgegenstände lässt sich eine Idee schöpfen, die ein Experiment wert ist.

Wenn uns der träge Alltag im Gefängnis des Home-Offices schlaucht und uns die kreative Energie zu rauben scheint, weil in den eigenen vier Wänden nichts mehr Aufregendes passiert, kann man read more

Etwas Kreatives mit Photoshop

 

Etwas Kreatives mit PhotoshopUm aus inhaltslosen Selfies doch noch einen gewissen Mehrwert für die Gesellschaft zu erzielen und um mit Kreativität aufmerksam zu machen, dass Schönheit von innen kommt und niemand festlegen sollte, was schön ist oder nicht, sah ich in mir die Verantwortung, neben dem Designstudium aktiv zu werden und read more