Bockenheim bockt: so habe ich Bockenheim kennen gelernt

Für dieses Semester bin ich nach Bockenheim gezogen, da es zum ersten mal für mich Präsenzunterricht gab. Leider mussten wir wieder Online-Unterricht haben, aber ganz zu Hause sitzen musste ich für’s Studium nicht. Für den Blog „Bockenheim bockt“ mussten wir zu vier Sachen, die sich in Bockenheim befinden (oder sich dort angrenzen), eine Fotoserie machen und einen Blogpost schreiben. So bin ich viel durch Bockenheim gelaufen und habe neue Läden, Straßen und Menschen kennengelernt. read more

Eine Straßenbahn für ganz kleine

3D Environment Im Fach 3D mache ich ein Environment. Da ist eine Straßenbahn in einem Wald von großen Pflanzen – oder eine ganz kleine Straßenbahn, die zwischen Gräsern und Pflanzen fährt. Ich arbeite mit vereinfachten und stilistischen Formen, und habe das Ziel in Substance so zu texturieren, dass es am Ende 2D und 3D kombiniert werden, oder es im Idealfall fast gemalt aussieht. read more

UX-Design Sprint: grüne Mobilität

UX-Design Sprint 4Im Fach UX-Design haben wir letztes Wochenende einen Design-Sprint gemacht. Über drei Tage mehrere Stunden lang. Wir hatten zwei Gruppen: eine hat an einer nachhaltigen Fashion-App gearbeitet, die andere an einer Mobilitätsapp die zum grüneren Fahren motivieren soll. Ich gehöre zur letzteren Gruppe. read more

Design studieren – endlich live!

3 Semester lang hatten wir Online-Unterricht. Das jetzige 4. Semester hat jetzt endlich sein ersten Unterricht in der Schule gehabt. Schon etwas surreal, aber so ist es mit der Pandemie. Es tut gut, die Studentinnen und Dozentinnen zu sehen und sich mit ihnen auszutauschen. Und umso mehr freue ich mich auf die kommenden Semester. read more

Compositing: Kinder in den Bergen

compositing groß klein2 jshdjh In Printmedium üben wir Compositing in Photoshop. Eine Übung war zum Thema „Groß-Klein“. Dabei sollten wir Menschen in Orten so setzen, dass sie zwar Überdimensional groß sind, aber es trotzdem integriert und natürlich aussieht. read more